Jahreshauptversammlung 2012

MSC Senne  Jahreshauptversammlung – Mit viel Harmonie ins 60zigste Jahr

Zur turnusmäßigen Jahreshauptversammlung des MSC Senne konnte der 1. Vorsitzende Kurt Preuß 39 Mitglieder im Sennestadthaus begrüßen.

„Ein positives Zeichen!“ so Kurt Preuß. „Nur 1991 sind ebenfalls so viele Mitglieder zur JHV gekommen!“

Auf ein umfangreiches Sportprogramm 2011 blickte der MSC Senne zurück: Zum Senne-Trial kamen 47 Teilnehmer auf den Leineweberring. Mit jeweils knapp 50 Teilnehmern sind die touristischen Veranstaltungen Heimatwettbewerb, Stern- und Zielfahrten gut angenommen worden. Spitzenreiter der MSC-Senne-Veranstaltungen ist einmal mehr die Mehr-Stunden-Enduro-Rallye in Paderborn: 142 Enduro-Fahrer fanden den Weg zum Entsorgungszentrum „Alte Schanze“. Viele der jüngereren, der insgesamt ca. 100 MSC-Mitglieder, haben aus der Enduro-Szene den Weg zum MSC Senne gefunden.

Nach den harmonischen Wahlen setzt sich der MSC Senne Vorstand aus dem Vorsitzenden Kurt Preuß, stellv. Vorsitzender Wolfgang Seiltz, Schatzmeister Heinz Preuß, Sportkoordinator Frank Ulinski, Schriftführerin Hildegard Dyck, Verkehrsreferent Manfred Ansorge, Touristikreferentin Heidi Möller, Jugendwart Andreas Ohmke und Trialsportreferent Heiko Reinke zusammen.

Die Ehrungen nahmen der stellv. Vorsitzende Wolfgang Seiltz und der Sportkoordinator Frank Ulinski vor: Für aktive Mitgliedschaft im MSC wurden geehrt: 10 Jahre Markus Tito, 25 Jahre Brigitte Sliwka und die beiden Gründungsmitglieder Willi Held und Günter Sterz für 60 Jahre MSC Senne.

 

Für 25 Jahre ADAC Mitgliedschaft wurde Hans-Jürgen Krell und für 50 Jahre ADAC Mitgliedschaft Alfons Ohmke ausgezeichnet.

Für die ausgezeichnete Touristikabwicklung wurde Heidi Möller geehrt.