im ADAC

 

*************************************************

EINLADUNG zur Jahreshauptversammlung 2020


An alle Vereinsmitglieder, Gönner und interessieret Neumitglieder!!!

Unser wichtigster Termin seit langer Zeit steht an.

Die Jahreshauptversammlung 2020!!!

Unter Umständen könnte das die letzte JHV in der Vereinsgeschichte werden -somit ist das ein Pflichttermin.

Ohne Ideen für und um einen neuen Vorstand wird es den Verein bald nicht mehr geben. BITTE macht euch alle Gedanken wie ihr euch einbringen könnt, wo ihr in einem Ehrenamt unterstützen wollt und wie der Verein weitergeführt werden kann. Macht euch Gedanke...

 

Liebe Mitglieder/innen,

die Jahreshauptversammlung des MSC Senne e.V. ist der erste wichtige Termin im Jahr 2020. Die Versammlung findet statt

am 21. Februar 2020 – 19.30 Uhr – Bokelfenner Krug in Oerlinghausen. Die Tagesordnung umfasst folgende Punkte:

1. Bericht der Vorstandsmitglieder über das abgelaufene Geschäftsjahr

2. Bericht des Schatzmeisters und der Kassenprüfer

3. Bericht des Sportkoordinators und der Referenten/in (Trial, Verkehr, Touristik, Jugendwart)

4. Feststellung der Stimmliste

5. Ehrungen

6. Entlastung des Vorstandes

7. Wahlen (Ämter die besetzt werden müssen!)

*Vorsitzende/r -> Vorschläge im Vorfeld an den Vorstand

*stellv. Vorsitzende/r -> Vorschläge im Vorfeld an den Vorstand

*Schatzmeister/in -> Vorschläge im Vorfeld an den Vorstand

*Sportkoordinator/in -> Vorschläge im Vorfeld an den Vorstand

*Schriftführer/in -> Vorschläge im Vorfeld an den Vorstand

*2. Kassenprüfer/in

*Pressereferent

8. Delegierte zur JHV des ADAC-OWL

9. Die Fortführung des Vereins ist akut gefährdet. Der erste Vorsitzende hat sein Amt vorzeitig abgegeben. Die Zukunft der Fortführung des MSC Senne steht akut auf der Kippe. Diskussion über die Zukunft des Vereins.

10. Enduro „Alte Schanze“: Nach Beschluss des Vorstandes wird in 2020 keine Durchführung der Enduro erfolgen. Wir sind wir für die Enduro am 20. + 21.06.2020 auf der Alten Schanze als helfender Verein seitens des MSC Paderborn angefragt worden.

11. Vorschläge/Anträge für das laufende Geschäftsjahr

Besuch beim Enduro Weltcup Indoor am 9.01.21

Fahrt ins Blaue, Planung für Jung und Alt

12. Vergnügungsausschuss/Pressesprecher/in/Gerätewart/in

13. Verschiedenes

Wer stellt sich für die Wahl zur Verfügung?

Meldet Euch bitte kurzfristig bei unserem Vorstand.

Mit sportlichen Grüßen
MSC Senne e.V.
2. Vorsitzender Wolfgang Seiltz
Wagnerweg 5,
33758 Schloß Holte Stukenbrock Tel. 05207/921650, Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


ZAHLREICHES Erscheinen ist Pflicht!!!

 

 

********************************************************************

 

 

Der diesjährige Heimatwettbewerb des ADAC Ostwestfalen-Lippe ist zu Ende gegangen und hat zahlreiche MSC-Aktive auf den Podestplätzen gehabt.

Ganz oben stand dabei Karin Ohmke aus Bielefeld, selbst langjähriges MSC Mitglied.

---------

„Wasser, so selbstverständlich es klingt, so wichtig ist es für unser Leben und Dasein“, so umschreibt Touristikreferentin Kerstin Hempelmann das Thema des diesjährigen Heimatwettbewerbs des ADAC Ostwestfalen-Lippe e.V. Oder wie es der Universalgelehrte Johann Wolfgang von Goethe beschrieb: „Alles ist aus dem Wasser entsprungen. Alles wird durch das Wasser erhalten.“ Darauf wies die Schirmherrin und scheidende Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl im Frühjahr in ihrem Grußwort zum Start des 58. Wettbewerbs hin und erinnert daran, dass Städte wie Paderborn und Bad Lippspringe schon durch ihren Namen als Ursprungsorte von Flüssen erkennbar sind.
Und so konnten sich die 189 registrierten Teilnehmer sowie zahlreiche andere Touristik-Interessierte mit dem nassen Element in seinen unterschiedlichsten Formen beschäftigen.
Die 23 Suchpunkte führten zu einer Auswahl von Flussläufen, Seen und Moore in Ostwestfalen-Lippe. Aber auch Brunnen, Wassermühlen und -türme, Brauereien oder gar ein Feuerwehrmuseum lernten Teilnehmer bei ihrer „Schnitzeljagd“ kennen.
Regierungsbaudirektor Christian Glasl als Vertreter der Schirmherrin gratulierte dem
ADAC OWL, dem es Jahr für Jahr gelinge, ein attraktives Thema zu finden. Und am Ende könnten alle Teilnehmer feststellen, dass die Region den Vergleich zu anderen Regionen oder großen Städten nicht scheuen muss!
Manfred Montua (Hiddenhausen) war erfolgreichster Teilnehmer der touristischen Oldtimer-Serie des ADAC OWL. Er erhielt den vom Vorsitzenden Bernd Noltekuhlmann gestifteten Wanderpokal. Die 2017 erstmals durchgeführte Oldtimer-Serie für Touristikausfahrten erfreut sich steigender Beliebtheit und verzeichnet einen starken Anstieg von teilnehmenden Teams.
Der erfolgreichste ADAC Ortsclub war auch in diesem Jahr wieder der LAC Detmold. Das Touristik-Abzeichen in Gold erhielt Willy Schwagmeier (Herford) und Heinz Nägeler (Lünen) sogar die Sonderstufe. Karin Ohmke (Bielefeld) wurde mit dem „Großen Wanderpokal des Ehrenvorsitzenden Wolf-Otto Weitekamp“ ausgezeichnet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

**************************************************************

 


Ergebnisse des 62. MSC Senne Trial 2019

 

************************************************************************


 

aktualisierter Terminkalender!!!

 

 

ADAC OWL


 
Suche
Sponsoren
Banner